1. SC Berlin

Nur noch wenige Tage...

und dann steht wieder ein neues Jahr vor der Tür - Zeit ein wenig inne zu halten und danke zu sagen. Danke an alle, es war ein spannendes und erfolgreiches Vereinsjahr 2014.
Danke auch an alle, die diese Seite mit Klicks, Gefällt mir und Kommentaren bereichert haben.
Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und auf die nächsten spaßigen und Erfolgreichen Veranstaltungen in 2015!

Zuletzt aktualisiert am 24. Dezember 2014

Zugriffe: 2001

Thorsten Schuster und Martin Font Tous ...

gewinnen das 1. SC Berlin Traditionsweihnachtsdoppelturnier 2014. Im Finale besiegten sie das Doppel Carsten Sonnabend / Oliver Willhaus und drei Sätzen. Im Spiel um Platz unterlag das Familiendoppel Oliver Wenk / Uwe Wenk dem Doppel Christian Frick / Andreas Ziemer. Das

Zuletzt aktualisiert am 05. Januar 2015

Zugriffe: 2649

Weiterlesen...

Berliner X-Mas Open 2014

Herzlichen Glückwunsch an unsere Teilnehmer an den Berliner X-Mas Open 2014.

Folgend alle Platzierungen:
12. Platz Herren B Oliver Wenk
15. Platz Herren C Oliver Hubert
16. Platz Herren D Thorsten Schuster
22. Platz Herren D Oliver Rahn
29. Platz Herren D Christian Gröbler

Zuletzt aktualisiert am 16. Dezember 2014

Zugriffe: 2287

19.12.2014 Weihnachtsfeier / Doppelturnier

Freitag 19. Dezember 2014

Veranstalter: 1. Squash Club Berlin e.V
Austragungsort: Airport Squash, Rue Charles Calmette 11 d, 13405 Berlin, Tel.: 030/32512636
Beginn: Freitag, 19. Dezember 2014 18:30 Uhr
Spielmodus: K.O. System oder Gruppen,
Teilnehmer: 1. Squash Club Berlin Mitglieder + Partner.
Meldung: Andreas Ziemer,

Meldeschluss: Donnerstag, den 18. Dezember 2014

Meldegebühr: Pro Teilnehmer 1 Wichtelgeschenk (Schrottwichteln)
Pro Gast ein weiteres Wichtelgeschenk!!!!

Preise: Pokale, Essen

Wir wünschen eine erfolgreiche Teilnahme.
 

Zuletzt aktualisiert am 02. Dezember 2014

Zugriffe: 2567

1.SCB 1 überwintert auf Platz 3

4. Spieltag - Regionalliga Nord
5 aus 6 Punkten sollte es am ersten Advent zum Heimspielt im Airport Squash werden.
Nach einem überzeugenden 4:0 Sieg gegen den Hamburger SRC folge ein gewonnenes unentschieden gegen die Boastars Hannover.

Die Begegnung an Position 4 gewann Thorsten Schuster 3:0 gegen Oliver Clausen, wobei Thorsten nur im ersten Satz Probleme gegen den Hannoveraner hatte. Das Spiel Martin gegen Carsten Pimm versprach schon auf dem Papier ein spannendes Duell zu werden. Im Court schenkten beide Spieler ihrem Gegner nichts, sodass nach 102 gespielten Punkten Carsten mit einem 3:2 Sieg den Court verließ.Überraschend verlor Stephan Wirwa gegen Stefan Drewke den 5. Satz mit 12:10.Nadav Tannen sicherte mit einem ungefährdeten Sieg gegen Uwe Petry den zweiten Punkt.

Nach dem holprigen Saisonstart sind wir mit dem dritten Platz sehr zufrieden. Jetzt freuen wir uns auf die Winterpause.

Zuletzt aktualisiert am 01. Dezember 2014

Zugriffe: 2265

1. SCB do­mi­nie­ren die kmp OPEN 2014

Bei den kmp OPEN 2014 im Airport Squash dominieren die Teilnehmer vom 1. SC Berlin das Teilnehmerfeld.
Insgesamt 2 Damen und 12 Herren meldeten zum 1. Ranglistenturnier des Squash Verbands Berlin/Brandenburg.

Bei den Damen setzten sich Inga Jörger (1. Platz) und Xenia Schlinelhof (2. Platz) im Teilnehmerfeld durch.

Das Siegerpodest der Herren war mit Stephan Wirwa (Platz 1), Andreas Ziemer (Platz 2) und Oliver Wenk (Platz 3) komplett im 1.SCB blau geschmückt.

Dank der guten Platzierung von Xenia und Andy übernehmen sie die Führung in der Berliner Damen- bzw. Herrenrangliste.

Ein herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.

Zuletzt aktualisiert am 05. November 2014

Zugriffe: 2587

Schlechte Auslosung für Oliver Wenk in Nürnberg

An Position 15 strich Oliver Wenk in der ersten Runde der 12. Bavarian Open 2014 gegen den Bundesligaspieler Andreas Omlor (SC Yellow Dot Maintal) schnell die Segel im Herren B-Feld.

Zuletzt aktualisiert am 26. Oktober 2014

Zugriffe: 2847

Weiterlesen...

Rabenschwarzer Freitag

Aus einer Mannschaftaufstellung die einen großen Sprung in der Tabelle versprechen lies wurde eine Mannschaft die leider nicht antreten konnte.
Die erste Hiobsbotschaft erreichte uns am Freitag um 14 Uhr. Unsere beiden Israelischen Nationalspieler Daniel Poleshchuk und Nadav Tannen mussten leider ihre Teilnahme am Spieltag in Hannover absagen. Der dritte Ausfall folgte mit Stephan Wirwa 2 Stunden später. So hieß es "da waren es nur noch zwei". Alle Bemühungen um Oliver Wenk und Ralf Huste noch ein Team zu formen verliefen leider im Sande.
Den Todesstoß versetzte uns dann der Bahnstreik, der es nicht ermöglichte unsere Jungs aus Dortmund und Köln nach Hannover zu befördern.
Ein Spieltag zum Vergessen.
Andy

Zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2014

Zugriffe: 2473

PROCYON CUP SQUASH OPEN - PFS KAT.A 10-12.10.2014

Ein unglaubliches Wochenende liegt hinter mir.

Eigentlich hatte ich vor die Deutsche Rangliste in Hamburg zu spielen, aber als ich die Ausschreibung und die Spielorte der Polnischen Rangliste in Stettin gehen habe musste ich einfach versuchen ins Feld bzw. auf den Glascourt im Shopping-Center zu kommen.
Mit etwas Glück und einigen Absagen rutschte ich in die Qualli fürs Hauptfeld.
Nach einem Sieg und einer Niederlage war jedoch das Hauptfeld nicht mehr zu erreichen und maximal noch den 33. Platz in Reichweite.
 
Im Nachhinein muss ich gestehen dass die Qualli Niederlage mich nicht sonderlich gestört hat, da ich mich riesig auf die Begegnung unserer Berliner Spieler Nadav Tannen und Lukasz Stachowski gefreut habe. Gleich in der zweiten Runde trafen die beiden auf dem Glascourt aufeinander. Trotz 2:0 Führung hatte Lukasz am ende das Nachsehen und verabschiedete sich als Topgesetzter Spieler aus dem Turnier.
Der Siegeszug von Nadav sollte in seiner Heimatstadt nicht enden und so gewann er das Turnier gegen die besten Spieler aus Polen.
 
Für mich war gegen den polnische Nationaltrainer Maciej Klis im Spiel um Platz 33 Schluss. Erfreulicherweise verlegte der Veranstalter unser Spiel ebenfalls auf den Glascourt, sodass ich nach 20 Jahren zum ersten mal auf einem Glascourt spielen durfte.
Tausend dank an Maciej, den ich dann natürlich auch im 5 Satz gewinnen lies. :-)
 
Ein riesen Lob an das gesamte Squash Zone und Squash Fit Team.
Bis zum nächsten Turnier
Andy
 

Zuletzt aktualisiert am 22. Oktober 2014

Zugriffe: 2924

Squash CAMP in Kolberg

Zur Eröffnung der Saison 2014/2015 hat sich der 1.SCB bei einem 3-tägigen Squash Camp in der Wellnesshauptstadt Kolberg an der Ostsee in Polen beim intensiven Training vorbereitet. Im Partner Squash Club “PAJAMAD Squash i Fitness” mit 3 Squash Courts fand das Training statt. Da der Termin 03. Oktober dieses Jahr auf einen Freitag fiel, bot es sich an ein verlängertes Wochenende an der Ostseeküste mit sehr gutem Wetter zu verbringen.

Ziel des Camps war es Kondition, sowie die Schlagtechniken zu verbessern. Dazu trug ein Zirkeltraining bei, das jeden Tag durchgeführt wurde. Nicht nur Squash aber auch an anderen sportlichen Aktivitäten nahmen die Squasher teil. Unter anderen Stand auf dem Programm: Walking am Strand, Beachvolleyball, Schwimmen sowie Beach-Aerobic durften nicht fehlen. Das Jogging am Strand fiel leider aus, wird aber beim nächsten Camp nachgeholt.

Natürlich durfte der Wellness Charakter beim Squash Camp nicht fehlen, denn wer viel arbeitet muss sich auch kräftig ausrufen. Bei einen Wellnessaufenthalt in einem 4 Sterne Hotel in kolbergs Kurviertel war die Erholung mit Sauna und Schwimmbad garantiert.

Auch am Abend wurde die Stadt von den 1.SCB Squashern unsicher gemacht.
Lecker Essen war angesagt in einem guten Restaurant, wo sich unsere Squashtruppe immer bei gutem Essen vergnügt und fast schon einen Stammplatz hat.

Die Teilnehmer waren begeistert und freuen sich schon auf den nächsten kommenden Termin zum Squash Camp in Kolberg. Die Verbindung von Squashtraining, Erholung und Spaß ist einzigartig und wird auf jeden Fall bald wiederholt.
Alle neue Campteilnehmer nehmen wir gerne mit. Seit beim nächsten mal dabei.

Zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2014

Zugriffe: 2060

Sponsoren | Partner

Gröbler Immobilien
11 Teamsports Berlin
Frisch & Faust

05.05.2018 Tag er offenen Tür

 

1.SCB Termine

Apr
25

25.04.2018 18:15 - 19:45

Apr
27

27.04.2018 17:30 - 21:00

Apr
28

28.04.2018 10:00 - 11:30

Mai
2

02.05.2018 18:15 - 19:45

Mai
4

04.05.2018 17:30 - 21:00

Mai
5

05.05.2018 10:00 - 11:30

Mai
9

09.05.2018 18:15 - 19:45

Mai
11

11.05.2018 17:30 - 21:00

Mai
12

12.05.2018 10:00 - 11:30

Mai
16

16.05.2018 18:15 - 19:45

Newsletter Anmeldung

1.SCB @ Social Media

1. SC Berlin e.V.